Bleib‘ gesund!

Arbeitest Du auch im Homeoffice? Dann kennst Du die Herausforderung, was den Erhalt des persönlichen Fitnesszustandes angeht.

Auch wenn man wie im Büro einer „sitzenden Tätigkeit“ nachgeht, wird zuhause eindeutig mehr gesessen (Vielleicht auch mehr gegessen😊). Einflüsse wie Kollegen, die einen verleiten, ab und zu mal aufzustehen, Aufgaben, die einen zwingen, zum Kopierer den Gang runter zu gehen, oder schlicht der Weg von der Bahn bis ins Büro entfallen.

Zuhause sind zudem die Strecken, z. B. zur Kaffeemaschine, meistens kürzer. Und selbst, wenn man sich vornimmt, zwei Liter Wasser am Tag zu trinken und jedes einzelne Glas in der Küche zu holen, das Bewegungspensum entspricht lediglich dem eines Netflix-Sonntags bei schlechtem Wetter.

Ich habe meine „Medizin“ gegen die Homeoffice-Trägheit gefunden! Ich verbringe meine Mittagspause in der Natur – egal bei welchem Wetter! Wanderschuhe an und im Powerwalk den Berg hoch. Frische Luft im Wald tanken – manchmal sogar inklusive Reh-Watching! Das ist mein Reset vor dem nächsten Online-Gehen als virtuelle Assistentin.

Achte auf Dich – besonders in diesen Zeiten der Einschränkungen! Und entdecke neue Freiheiten, die vielleicht nicht einmal etwas kosten und dabei so wertvoll sind.

Happy day!

Jana

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.